Haarentfernung auf die süßeste Art: das Sugaring - zuckern!

 

Für den Sommer möchte „Frau“ natürlich schöne, glatte Beine und „Mann“ eine haarfreie Brust haben. Mit einer speziell entwickelten Zuckermasse entferne ich in meinem Nagelstudio in Rahden-Tonnenheide die Körperbehaarung ganz sanft und schonend. Anders als beim herkömmlichen Wachsen werden beim Zuckern die Haare mit der Haarwurzel heraus gezogen. Das liegt daran, dass die Zuckerpaste nur am Haar kleben bleibt. Bei der Methode des Wachsens bleibt oftmals Wachs auf der Haut kleben – der Grund, warum die Haare beim Entfernen des Wachsstreifens meist nur abgerissen werden. Zur Anwendung kommt das Zuckern, auch Sugaring genannt, im Gesicht (ausgenommen Männer), unter den Achseln, auf Arme, Beine, Bauch, Brust, Rücken und in der Bikinizone. Schon zu Kleopatras Zeiten wurde die Haarentfernung mit Zuckerpaste angewendet, sie wirkt effektiv, langanhaltend und man erhält ein weiches Hautbild. Auch bei Neurodermitis und Psoriasis kann diese Methode der Haarentfernung gut angewendet werden, da die Zuckermasse aus einer natürlichen Zusammensetzung besteht.

 

 

Sweet Elegance bietet Ihnen mit Sugaring (Zuckern) eine Methode an,

die einfach ein herrlich glattes Hautgefühl beschert.

 

Bei Frauen und bei Männern!

 

 

Probieren Sie es doch auch einfach mal aus und besuchen Sie mich in

meinem Nagelstudio in Rahden-Tonnenheide!

Was ist Sugaring?

Copyright by sweet Elegance